20. September 2016

Ein Layout

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Layout, so für zwischendurch, schlicht, ohne viel dran.




18. September 2016

Wochenendgruß

Hallöle.

Unser Wochenende haben wir bislang fast so ruhig wie es nur ging verbracht, da die vergangene Woche sehr turbulent und gefüllt war.

Bei meinem Instagram-Projekt habe ich sieben Tage lang siebe Lieblingsgegenstände gezeigt.
Für euch heute noch einmal eine Zusammenfassung.



Heute hatten wir dann das Vergnügen, uns ein Konzert der Giraffenaffen-Band anzusehen.
Nun wird es tatsächlich Herbst. Die Blätter bedecken die Böden und gestern hatte ich ein großes Bedürfnis nach einem schönen Abendspaziergang.
Leider ist meine Nähmaschine gerade beim "Doktor" und ich muss noch eine Woche auf sie verzichten. Dafür habe ich nun wieder täglich Wolle in der Hand und freue mich über ruhige Stunden zu Hause.
Nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag. Genießt den ankommenden Herbst und wir sehen/ hören uns nächste Woche wieder.

Liebe Grüße
Eure Anni


verlinkt bei Viktoria und Andrea

13. September 2016

Life need coffee

Guten Morgen meine Lieben.

Ich erfreue mich diese Woche an meiner Genesung. =) Nachdem ich das Wochenende und die Tage davor mit einer Grippe verbringen durfte, bin ich jetzt umso glücklicher, noch etwas von diesem super Spätsommerwetter genießen zu können.

Im Garten gibt es einiges zu tun und zu ernten, die Ernte wiederum muss verarbeitet werden und so weiter....
Die Kinder (und ich) gewöhnen uns so langsam an unseren neuen Rhythmus mit Schule, Hort, Kindergarten und Co.
Aber ganz ehrlich:




Ohne Kaffee geht gar nichts.
In diesem Sinne einen schönen Tag euch allen!


12. September 2016

12von12

Ein fröhliches Hallo!

Heute ist der zwölfte und ich habe dran gedacht!



Der Tag begann mit klarem Himmel und Strickjackentemperatur (1). Mein Weg führt mich zum Bürgeramt. Nachdem ich meine Nummer gezogen habe, stand da noch aufmerksam unten drunter, dass noch 36 Personen vor mir warten(2)! Gut, dass ich das geahnt und schon Beschäftigung mitgenommen hatte (3).


Als ich dann wieder zu Hause war, habe ich ne Menge Post fertig gemacht (4) und mit meiner Nähmaschine und dem neuen Snappapier gekämpft (5). Irgendwie frustet mich die Nähmaschine gerade. 10 Minuten läuft sie super und dann kommt ein Blödsinn nach dem anderen, was mich echt aufregt. In der Mittagshitze meinen Kaffee im Schatten mit Bob dem Baumeister geteilt, damit die Energie auch ja nur so strömt (6) ;-) .


Kurz noch was in der Stadt besorgt (7), ich mag das Stadtzentrum nicht mehr....., dann Kind Nummer 1abgeholt und erstmal mit Melone versorgt (8), anschließend Kind Nr. 2 abgeholt, um dann weiter in den Garten zu fahren und dort phantasievolle Kreidetiere zu bestaunen (9) und


den Pflanzen, die noch da sind Wasser zu geben (10). Auf dem Weg nach Hause zeigte das Thermometer im Auto immer noch über 30 Grad zur Abendbrotzeit an (11) und zu Hause gabs dann erstmal ein Bier (12).

Nun werde ich mal noch meinen Pflanzen auf Balkonien Wasser spenden und bei ein paar anderen Blogs bei KARO vorbei schauen, bevor ich dann noch zum Yoga gehe (mal gucken, ob gut sein wird, mit Erkältung und 30 Grad irgendwie ganz schön komische Mischung).


Herzliche Grüße
Eure Anni



11. September 2016

Wochenendplauscherei

Guten Morgen ihr Lieben!

Es ist wieder Zeit für die Wochenendplauscherei bei Viktoria und Andrea.
Für mich ging diese Woche so schnell rum!

Die erste 7-Tage-Challenge ist vorbei (Instagram: #siebentagesiebenecken) und ihr könnt noch einmal meine sieben Bilder der vergangenen Woche begutachten:






Diese Woche war allerdings sehr von Krankheit gezeichnet.
Erst wars der Kleinste, dann die Mama, dann der Große und nun ist es der Papa. So richtig fit bin ich noch nicht wieder, aber ich freue mich auf die kommende Woche.
Da letzte Woche nicht allzuviel Zeit für Schöne Aktivitäten in und außerhalb des Hauses geblieben sind, freue ich mich, dass das sommerliche Wetter noch ein bisschen anhält und ich es nutzen kann. Heute muss allerdings erstmal der Haushalt wieder in Ordnung gebracht werden und ein riesiger Berg Bügelwäsche wartet wie jeden Sonntag auf mich. 
Ich genieße aber vorher noch meinen Kaffee und schaue mal bei dem ein oder anderen vorbei.

Liebe Grüße
Eure Anni